Suche
  • Peter Mair

Warum ich Norbert Röttgen unterstütze

Liebe CDU-Mitglieder,


die Wahlniederlage steckt uns in den Knochen. Nun lautet die große Frage: Wie geht es mit unserer Partei weiter? Die Antwort darauf geben wir alle. Denn zum ersten Mal können die CDU-Mitglieder über den nächsten Parteivorsitzenden entscheiden. Ich bitte euch von Herzen, die Gelegenheit wahrzunehmen und abzustimmen. Die nötigen Unterlagen habt ihr von der Bundesgeschäftsstelle bekommen. Wenn ihr euch bisher nicht online registriert habt, bekommt ihr die Stimmzettel per Post zugeschickt.


Drei Kandidaten stehen zur Wahl. Im August durfte ich einen kennenlernen. Norbert Röttgen hat uns in Schöneberg besucht, um Jan-Marco Luczak und mich im Wahlkampf zu unterstützen. Mehr als 80 Gäste kamen zu unserer Veranstaltung. Und dabei habe ich Norbert Röttgen als sympathischen Politiker kennengelernt. Er fürchtet sich nicht davor, Klartext zu sprechen oder nötige Kritik auch an der eigenen Partei zu üben.


Für die Zukunft der CDU ist es ganz besonders wichtig, dass wir junge Menschen wieder gewinnen. Junge Menschen engagieren sich politisch, weil sie für Themen brennen und etwas verändern wollen. Dabei geht es vielen um Klimaschutz, aber nicht nur. Junge Menschen hatten auch unter den Einschränkungen der persönlichen Entfaltung während der Pandemie ganz besonders zu leiden. Norbert Röttgen hat immer wieder gezeigt, dass er junge Menschen bei diesen Themen abholen und für die CDU begeistern kann.



Mit der Wahl eines neuen Vorsitzenden werden die tiefgreifenden Probleme der CDU nicht auf einen Schlag gelöst. Aber die Entscheidung ist ein erster wichtiger Schritt. Ich glaube, dass Norbert Röttgen als Vorsitzender unsere Partei wieder aufbauen kann. Deswegen unterstütze ich ihn und würde mich freuen, wenn ihr ihm auch eure Stimme geben würdest.


Mehr Infos über Norbert Röttgens Kandidatur





3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Danke.